Dartgebet
( Aus der Dartzeitung Double Out 19.03.2010 von Rainer Moll)

Lieber Gott gib mir Kraft,
das ich hier den Turniersieg schaff.
Leider kann ich die Hände grade nicht falten,
denn ich muss Pfeil und Kippe halten.
Ein Stoßgebet, oh wie ich bete,
oh Herr es ist ernst, ich brauch die Knete.
Unser Wirt hat Angst das glaube mir,
er betet mit bei jedem Bier.
Drum lass mich die Pfeile neu entdecken,
lass mich einmal die Hundertsiebzig checken.
Dann lass mich noch nen neuner spielen,
und ich werd nie mehr auf die Wirtin zielen.
So siehe da es bringt uns allen was,
wenn mein Gegner stets beim checken patzt.
Halt ich den Pokal dann in den Händen,
werd ich all mein Preisgeld spenden,
werde Messwein davon kaufen,
und mit meinen Kumpels einen Saufen!

Amen

Genug gebetet!