Beerdrinkerslebensweisheiten

Eine Zebraherde bewegt sich nur so schnell wie das langsamste
Zebra. Und wenn die Herde vom Löwenrudel gejagt wird, sind die
schwächsten und langsamsten Tiere ganz hinten und werden
zuerst getötet. Diese natürliche Selektion ist gut für die
Herde als Ganzes, da sich die Durchschnittsgeschwindigkeit und die
Gesundheit der ganzen Herde durch regelmäßige Auslese verbessert.

Auch das menschliche Gehirn kann nur so schnell arbeiten, wie die
langsamsten Gehirnzellen. Wie wir alle wissen, werden durch
übermäßige Einnahme von ALKOHOL Gehirnzellen abgetötet, aber
natürlich sind es die langsamsten und schwächsten,
die es zuerst erwischt.

Fazit: Regelmäßige Einnahme von Bier eliminiert die schwachen
und langsamen Gehirnzellen und läßt so das Gehirn zu einer
schnelleren und effizienter arbeitenden Maschine werden.
Das ist der Grund, warum man sich nach ein paar Bier immer für
wesentlich schlauer hält.

Dem ist glaube ich nichts hinzuzufügen